Fertigteil-Sonderbauwerk als Pumpschacht mit 85 Tonnen | 09-2021

Ein nicht alltägliches Bauwerk lieferten wir nach Lindau am Bodensee.

Für die Modernisierung der Kläranlage betreibt die Stadt Lindau am Bodensee derzeit umfangreiche Baumaßnahmen. Diese dienen dem Schutz des nur wenige hundert Meter entfernten Bodensees, welcher einer der größten Trinkwasserspeicher Europas ist. Wichtiger Bestandteil der Baumaßnahmen war dabei die Errichtung einer neuen Doppelpumpstation, von der das im Bereich Lindau-Zech anfallende Abwasser zur höher liegenden Kläranlage gepumpt werden soll. Das Bauwerk erfüllt im Betrieb eine sehr wichtige Funktion, umso wichtiger war es, eine schnelle und vor allem zuverlässige Bauweise zu entwickeln.

Ursprüngliche Überlegungen für eine Ausführung in Ortbeton mussten schnell verworfen werden, da eine für die Ortbetonbauweise zwingend notwendige Grundwasserabsenkung aufgrund des hohen Grundwasserspiegels nicht möglich gewesen wäre. Zudem war es nicht möglich, ein Fundament für die Auflagerung eines Fertigteils herzustellen. Die Baugrube sollte als hinterschnittene Bohrpfahlwand mit aufgesetztem Kopfbalken ausgeführt werden, welcher gleichzeitig zur Auftriebssicherung des Bauwerks dient.

Für diese Aufgabenstellung entwickelten die Spezialisten von RIKI ein zweiteiliges Sonderbauwerk mit druckwasserdichter Langmuffen-Elementverbindung, welches vor Ort montiert und als fest verbundene Einheit mit einem Gesamtgewicht von ca. 85 Tonnen in die unter Wasser stehende Baugrube eingehoben und auf dem der Kopfbalken mit einer eigens dafür konstruierten Montagekonsole schwebend aufgelagert werden konnte.

Alle Lastfälle - insbesondere die der erforderlichen Maßnahmen gegen Auftrieb - wurden im Vorfeld von RIKI genau berechnet.

Für das Einheben in die "Wassergrube" waren eine eigens dafür gebaute Stahltraverse und ein 500-Tonnen Schwerlastkran erforderlich.

Die Transporte der beiden Schachtbauteile mit Sondertransporten und Polizeibegleitung waren ebenfalls Teil unseres Leistungsumfangs.

Die Montage wurde vom RIKI-Team begleitet und konnte zusammen mit der Firma Dobler Bauunternehmung GmbH & Co. KG aus Lindenberg reibungslos, erfolgreich und in kürzester Zeit durchgeführt werden.

Nach Einheben des Fertigteil-Bauwerks wurde der verbleibende Arbeitsraum zwischen Bohrpfählen und Schacht mit selbstverdichtendem Unterwasserbeton von RIKI vergossen.

Aktuelle Stellenangebote

Siehe KARRIERE - offene Stellenangebote

Ausbildung 2022

Siehe KARRIERE - offene Ausbildungsplätze

Messetermine

Auf diesen Messen können Sie uns besuchen…

Momentan finden keine Messen statt